»Das Kunstmagazin»

für Mainz, Rheinhessen und Umgebung


Eine journalistische Kunstaktion

Die Welt: geprägt durch Natur, Mensch und Maschine. 

Ideen stehen am Anfang! 

Vielfältiges entsteht bzw. verändert sich; 

Alles ist verdammt dazu wahrgenommen zu werden!

Nehmen wir es wahr - sehen wir es?

Diese Aktion möchte die Mittel des Journalismus nutzen - frei und bedingungslos ... 
Machen Sie mit, werden Sie Journalist/in auf Zeit .... 
Ich freue mich auf ihre/eure Mitwirkung.
 
                Für die Redaktion:
                   Michael Klotzki

Hast du Spaß an Kunst, teilst du gerne deine Erfahrungen und Eindrücke, dann mach mit! Bewerbung bitte an periodikum@kunstmagazin.mk-werksammlung.de


Ausstellungsankündigung:

mit einer Live - Performance ...  


FASTER MOVIECAT KILL KILL

Interdisziplinäre Ausstellung auf Grundlage experimenteller 35mm Film Überarbeitung und Objekte von diversen Künsterlinnen und Künstler

in der 

Walpodenakademie in Mainz, Neubrunnenstr. 8 

Mainzer Kunstverein

Vernissage: Freitag 22.03.2019

Öffnungszeiten: 23-30.03.2019 - montags bis samstags 16 - 20 Uhr

danach bis 18.05. jeweils montags 17-20 Uhr

 

Sa, 13.04. 35mm Filmworkshop mit Jos Diegel

Sa. 18.05. 18 Uhr Finissage und Performanceabend

 



Performance oder was? Die aktuelle Kolumne beschäftigt sich mit dem Phänomen Performance-Art

"Ohne Performance geht es nicht"


A  GLOBAL FOOTPRINT, FRESH PERSPEKTIVES: Instawalk´s

Mit dem Social Media Club Frankfurt (#smcffm) unterwegs ...


Instawalk, Koelnergramwalk

in Köln unterwegs (#koelnergram)

Besuch in der Kölner Philharmonie




periodikum-kunstmagazin.jimdo.com Blog Feed

Gibt’s nicht gibt’s nicht (Di, 30 Apr 2019)
>> mehr lesen

Lyrik auf Leinwand (Sat, 24 Nov 2018)
>> mehr lesen

Über das Werkhafte in der Kunst oder ist das noch Glas? (Fri, 19 Oct 2018)
>> mehr lesen


NEWS: Neue Tweets von unserem Redakteur Michael mkcreare 


KUNST-SCHAUKASTEN ALZEY

Seit dem 16.04.19 ist der Alzeyer Künstler Rob Jansen gemeinsam mit dem Mainzer Künstlerkollegen #mkcreare (Michael Klotzki) im Kunst-Schaufenster am Obermarkt mit ihren aktuellen Werken sehen. 


Seit dem 01.10 ist die Alzeyer Künstler Brigitte Frede und Axel Thärigen im Kunst-Schaukasten, Kirchgasse 6 mit ihren aktuellen herbstlichen Szenen zu sehen. Mitten in der Alzeyer Innenstadt  gelegen - ein Lichtpunkt am Abend ... schön als Anlaufstelle geeignet in den ersten Herbsttagen.